Unterführung, B13 Lenggries

- Projekt von Flo -

Nach den 7 Jahren guter Erfahrungen, mit der von mir besprühten Bahnhofsunterführung in Lenggries, sollte diesmal eine weitere, schon arg in die Jahre gekommene, Unterführung aufgewertet werden. Im Auftrag der Gemeinde machte ich mich ans Werk die Unterführung bei der B13-Ausfahrt "Lenggries Süd / Hohenburg / Anger" mit, zum Ort und speziell zu diesem Platz, passenden Motiven zu gestalten. Insgesamt dauerte die Bemalung der insgesamt ca. 115 m² großen Fläche 12 Arbeitstage verteilt auf 1,5 Monate.

Art
Graffiti

Auftraggeber
Gemeinde Lenggries

Jahr
2019

 

So wars vorher!

Die im Jahr 1988 gebaute Unterführung wurde besonders in den letzten Jahren immer mehr beschmiert und machte eher einen trostlosen Eindruck.

Die Unterführung behandelt 3 ortsbezogene Themen:

  1. Der, nur wenige Meter entfernte, Fluß Isar mit seinen traditionellen Gewerben, wie Flößerei und Kalkbrennerei.
  2. Die nahegelegene Hohenburg, die über Jahrhunderte das Machtzentrum im Isarwinkel war.
  3. Der Berg Geierstein mit seinen Felsen und Wäldern, der von hier aus sehr gut zu sehen ist.

Südwand: Isar und Hohenburg

Nordwand: Geierstein

Am Geierstein gibt es viele Höhlen und entsprechende Sagen und Mythen über deren Bewohner.

Der Weißwurstzauberer war bereits seit 2012 eine Idee von mir (1), die ich für die Unterführung nochmal grundlegend überarbeit habe (2 - 5).