Trafohäuschen Stadtwerke Bad Tölz

Seit 2019 besprühe ich in Zusammenarbeit mit Axel Berger regelmäßig Trafostationen für die Stadtwerke Bad Tölz. Meist erfolgt die Gestaltung in Workshops für Jugendliche zwischen 12-18 Jahren.

Ziele der Stadtwerke sind dabei: 1) Vorhandene Flächen für die eigenen Markenpräsenz (besser) nutzen. 2) Soziales Engagement, indem Jugendlichen die Chance auf künstlerische Betätigung gegeben wird. 3) Langfristige Kostenersparnis, da schön gestaltete Flächen in der Regel nicht alle paar Monate von Schmiererein befreit werden müssen.


Eichmühlstraße, Bad Tölz

2020

Thema: Das nahegelegene Naturfreibad Eichmühle. Zudem wurde eine interaktive Fotowand mit integriert. So können Passanten mit einem einfachen Selfi Teil des Kunstwerks werden.

Vielfache Medienresonanz über des Projekt
Gesamtbild ausgeklappt (linke Hälfte von mir, rechte Hälfte von Axel Berger)
vorher
nachher

Albert-Schäffenacker-Straße, Bad Tölz

2019

Thema: Erneuerbare Energie vs. herkömmliche Energiegewinnung. Ein Baum der aus einer schützenden Hand erwächst kämpft gegen Umweltverschmutzung an und boxt rauchende Schornsteine um. Atomkraft wandelt sich langsam in erneuerbare Energie aus nachwachsenden Rohstoffen um. Der Leitspruch „In unserer Hand“ ist teils in klaren bunten Buchstaben klar erkennbar und vermischt sich teils mit dem Hintergrund.

Gesamtbild ausgeklappt: „In unserer Hand“
vorher
Workshop
nachher
vorher
Workshop
nachher